Nach diesem Buchtipp bereuen Sie, normal zu sein.

Michael Korth: Lexikon der verrückten Dichter und Denker

Werbung

Wann immer der Alltag mit seinem Grau erdrückt, wann immer schwere Luft sich erstickend um die Hälse legt, hören Sie auf diesen Buchtipp. Denn dann ist es Zeit, Michael Korths schwungvolles, reichhaltiges Kompendium von Kurzbiographien berühmter Dichter und Denker aufzuschlagen, um etwas Frische hereinzulassen.

Werbung


Launig, ankedotenverliebt und mit Mut zum Schwank durchkämmt der Autor die Menschheitsgeschichte, um auf jeweils wenigen Seiten das Leben von Gestalten des Geistes in Pointen zu skizzieren.


Kurzweilig ist die Lektüre, nachhaltig die Wirkung: Es geht auch anders auf der Welt. Und da draußen sind immer noch Beklopptere, Bemitleidenswertere, Tragischere, die auch irgendwie ihr Leben jenseits der Anpassung gefunden haben – und dabei gar nicht so selten einen Glanz abstrahlten, der einem ausgenüchterten Alltag abhanden zu kommen droht. Ziehen Sie etwas davon in Ihre Phantasie!

Werbung

In diesem Buch finden Sie konkrete Fälle von Exzentrikern, von Menschen, die anders sind. In Theo Kars' interessantem subjektivem Lebensbuch finden Sie dagegen nonkonformistische, provokative Gedanken zum gelingenden Leben.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0