PR und Content Marketing B2C und B2B

von Alexander Janke


Content Marketing über E-Mail-Newsletter

E-Mail-Newsletter sollen die Empfänger mit relevantem Content versorgen. Das kann auch mal Werbung sein. Wer aber ausschließlich Werbung verschickt, frustriert seine Interessenten. Damit man langfristig wirklich gut verkauft, sollte vor allem relevanter Content verbreitet und Werbung dosiert eingesetzt werden.

 

Michelle Büchler, Business Development Managerin D-A-CH bei Mailify, erläutert diesen Zusammenhang in ihrem Gastbeitrag für BuzzNews.

mehr lesen 0 Kommentare

Struktur einer Content-Kommunikationsagentur auf Basis des Newsroom-Modells

In den letzten Jahren wurde das von journalistischen Medien entnommene Newsroom-Modell zur Organisation der Unternehmenskommunikation branchenweit diskutiert und in einigen Fällen erfolgreich umgesetzt. Im Folgenden will ich zeigen, wie sich dieses Modell komplementär als Struktur für eine Kommunikationsagentur eignet, die sich auf Content spezialisiert.

mehr lesen 0 Kommentare

Mein Traum von Künstlicher Intelligenz und Robotern in PR und Content Marketing

PR und Content Marketing lassen sich sinnvoll in 4 Schritte einteilen:

 

1. Strategie

 

2. Produktion

 

3. Distribution

 

4. Monitoring

 

Ich träume von einer Kommunikationswelt, in der jeder der 4 Schritte datenbasiert und vollautomatisiert über eine zentrale Plattform getan wird und ich sogar noch Paid Media-Booster nach Belieben zuschalten kann. Rückt meine (Horror-?)Vision mit Künstlicher Intelligenz und Robotertechnologie näher?

mehr lesen 2 Kommentare

Was ist PR im Unterschied zu Werbung? Und wo ist Content Marketing einzuordnen?

Zunächst problematisiere ich die aktuell gültige Unterscheidung von PR und Werbung, um eine modifizierte zu formulieren, indem ich an eine alte Beschreibung der PR anknüpfe.

 

Anschließend beschreibe ich Content Marketing als etwas, dessen Neuheit in der Kombination von verschiedenen Kommunikationsdisziplinen insbesondere im Zuge der Digitalisierung besteht.

mehr lesen 0 Kommentare

Fachpressemitteilung für technische B2B-Produkte: Radikal Kundensicht einnehmen!

Sie launchen ein neues B2B-Produkt oder haben ein bestehendes mit zusätzlichen Funktionen und Services versehen und möchten diese Nachricht in den für Sie relevanten Fachmedien lancieren.

 

Zwei gedankliche Schritte, um die Sicht Ihrer Kunden einzunehmen, sollten Sie dabei gehen.

mehr lesen 0 Kommentare